Navigationsleiste
Kontakt
von Thorsten Clemens
30.03.2019
Wir setzen uns ein
Für einen Anschluss an die S-Bahn
Wir sind für eine Busverbindung zu den S-Bahnstationen in Böhl-Iggelheim und in Schifferstadt, damit wir auch bei den geplanten Bauarbeiten in Ludwigshafen staufrei zur Schule, zur Arbeit und zum Einkaufen kommen.

Wenn der Abriss der Nordtangente in Ludwigshafen kommt und damit die befürchteten Mega-Staus auf allen umliegenden Autobahnen und Bundesstraßen auftreten, dann stehen unsere Busse der Linie 571 und 580 genauso im Stau wie alle anderen Verkehrstelnehmer in ihrem Auto auch. Ein Ausweichen auf den Linienbus wie wir ihn heute kennen löst das Problem also nicht.

Nur die S-Bahn bietet hier eine echte Alternative für den Weg nach Ludwigshafen und Mannheim, weil die S-Bahn alle Staus umfährt.

Aber wie zum nächsten S-Bahnhof kommen?

Zum nächsten S-Bahnhof mit dem Auto? Die Park & Ride-Parkplätze an den S-Bahnstationen Schifferstadt und Böhl-Iggelheim sind viel zu klein, um die zu erwartenden, zusätzlichen S-Bahnfahrer aufzunehmen.

Zum nächsten S-Bahnhof mit dem Fahrrad? Das ist über die Böhler Straße zwischen Hochdorf und Böhl sehr gefährlich, weil hier Rad- und Fußweg vollständig fehlen und die Autos auf teilweise kurviger Strecke sehr schnell unterwegs sind. Zwar wurde in der Vergangenheit mehrfach ein Radweg gefordert. Aber bis heute hat sich nichts getan. Und eine schnelle Realisierung eines Radweges ist nicht in Sicht.

Da bleibt nur noch eine reguläre Linienbusverbindung von Hochdorf-Assenheim nach Schifferstadt und Böhl-Iggelheim zu den dortigen S-Bahnhöfen. Nicht nur morgens, mittags und abends, sondern den ganzen Tag über. Und die gibt es bis heute nicht, weil wir nach Auffassung des VRN die Busse der Linien 571 und 580 nutzen sollen und nicht die S-Bahn. Die bestehende Ruftaxi-Verbinsung von Dannstadt nach Schifferstadt reicht kapazitätsmäßig bei weitem nicht aus! Warum macht man dann so viel Werbung für die S-Bahn?

Die SPD fordert daher, dass sich alle Ortsgemeinden in der Verbandsgemeinde Dannstadt-Schauernheim beim VRN und beim Rhein-Pfalz-Kreis für eine reguläre Busverbindung nach Böhl und/oder Schifferstadt einsetzt. einsetzen. Und wir wollen uns nicht mit dem Hinweis auf die bestehenden Buslinien 571 und 580 abspeisen lassen.

Was hat die SPD bisher erreicht?

Die SPD hat schon vor vielen Jahren beim Rhein-Pfalz-Kreis wegen einer Ruftaxi-Verbindung von Hochdorf-Assenheim nach Böhl angefragt. Das Ruftaxi wurde damals aber wegen der "konkurrierenden" Buslinie 571 und 580 abgelehnt.

Der geplante Abriss der Nordtangente und das dadurch verursachte Verkehrschaos wird  eine neue Situation und neue Argumente für einen Anschluss an die S-Bahn schaffen!

Kontakt

Diskutieren Sie mit! Machen Sie mit!
Schreiben Sie uns!


Impressum & Datenschutzerklärung
Foto: Thorsten Clemens

Am 26. Mai 2019 wählen gehen!

Am 26. Mai 2019 SPD wählen!
Wir setzen uns ein:

Für ökologische Grünflächen

Für einen Anschluss an die S-Bahn

Für die Ortsumgehung Assenheim

Für den Ausbau der Hauptstraße

Für unsere Grundschule

Für unsere Kindergärten